RENEWABLES

Solarenergie

Aufgrund der vorliegenden klimatischen Bedingungen bietet sich auch die Nutzung des Sonnenlichts zur Energieerzeugung an. Schließlich ist die Sonneneinstrahlung hier intensiver als im Süden Spaniens.
Im Auftrag des Auswärtigen Amtes realisiert die GTZ bereits ein Pilotprojekt.

Windenergie

Mit einer Windkarte, die das gesamte Land abdeckt, sind bereits die Voraussetzungen geschaffen, auch diese Technologie effizient zu nutzen.
Ähnlich wie im Solarbereich, befinden sich die Projekte in der Pilotphase.

Wasserkraft

Circa ein Drittel der in Nigeria produzierten Elektrizität stammt aus den Wasserkraftwerken der Stauseen Kainji, Jebba und Shiroro.
Mit Mambilla und Zungeru werden zwei weitere Staudämme projektiert, die mit einer Leistung von über 2.500 Megawatt die bestehenden Wasserkraftwerke deutlich übertreffen.
Brasilien wird vermutlich nicht nur die Technik, sondern auch die notwendige Finanzierung diese Projekte bereit stellen.